DB Logo

München

Modernisierung und barrierefreier Ausbau des Hausbahnsteigs in Bad Aibling

Vollständiger Neubau und Erhöhung des Hausbahnsteigs • Moderne Bahnsteigausstattung und neues Wegeleit- und Infosystem • Gesamtinvestition von rund 2,2 Millionen Euro

In Bad Aibling starten ab morgen die Bauarbeiten zur vollständigen Erneuerung und Erhöhung des Hausbahnsteigs. Damit kommen Reisende zukünftig barrierefrei und komfortabler an ihr Ziel. Rund 2,2 Millionen Euro investieren Bund und Deutsche Bahn (DB) insgesamt in den Ausbau der Station.

Reisende profitieren nach Abschluss der Arbeiten von einer modernen Bahnsteigausstattung und einem neuen Wegeleit- und Informationssystem. Der bisherige Hausbahnsteig wird auf 150 Meter und damit auf die Länge des Außenbahnsteigs angepasst. Nach voraussichtlich rund zwei Monaten Bauzeit steht der Hausbahnsteig bereits wieder allen Reisenden zur Verfügung. Im Anschluss erfolgen noch kleinere Restarbeiten, die in 2022 abgeschlossen werden.

Bis zur Inbetriebnahme des Hausbahnsteigs sind vereinzelte nächtliche Sperrungen notwendig, um die Arbeiten schnellstmöglich voranzubringen. Ein Busersatzverkehr für die entfallenden Züge in den Abendstunden wird für unsere Reisende eingerichtet. Während der Bauarbeiten kann es zu vereinzelten Gleisänderungen kommen.