DB Logo

München

S-Bahn München goes Social Media

Interessierte können der S-Bahn ab sofort auf Instagram und Facebook folgen • Spannende Einblicke hinter die Kulissen

Wie üben angehende Lokführer das S-Bahn-Fahren? Was hat es mit den Farben der S-Bahn-Linien auf sich und warum sollte bei jedem Fahrgast die Livemap auf dem Smartphone installiert sein? Antworten auf diese und andere Fragen finden Interessierte ab sofort auch auf Facebook und Instagram. Dort informiert die S-Bahn München nun regelmäßig über Menschen, Geschichten, Hintergründe und Herausforderungen eines der größten S-Bahn-Systeme Deutschlands. „Wir wissen, dass wir nicht perfekt sind. Aber wir arbeiten hart, immer besser zu werden. Was wir dafür tun und wie wir München jetzt und in der Zukunft mobil halten, darüber wollen wir unseren Fahrgästen auf Facebook und Instagram authentisch und ehrlich berichten“, sagt Heiko Büttner, Vorsitzender der Geschäftsleitung der S-Bahn München.

Bereits seit über einem Jahr gewährt die S-Bahn München in ihrem Online-Magazin (www.s-bahn-muenchen-magazin.de) spannende Einblicke hinter die Kulissen des alltäglichen S-Bahn-Betriebs in der bayerischen Landeshauptstadt. 434 Kilometer Streckenlänge, 150 S-Bahn-Stationen, 1200 Mitarbeiter, 840.000 Fahrgäste täglich: Darüber lässt sich unendlich viel erzählen – Spannendes, Kurioses, Informatives, Lustiges. Mit Facebook und Instagram kommen nun zwei weitere Kanäle dazu. „Es tut sich viel bei der S-Bahn München – von der Modernisierung unserer Fahrzeugflotte über neue Angebote bei der Fahrgastinformation bis hin zu Großprojekten wie dem Bau der 2. Stammstrecke. An diesen Entwicklungen wollen wir die Menschen in München teilhaben lassen und aufzeigen, wie unsere Mitarbeiter tatkräftig anpacken, damit das große Ganze funktioniert“, so Büttner.

Aktuelle Informationen zu Baustellen, Schienenersatzverkehr, Störungen oder Verspätungen finden Fahrgäste weiterhin auf der Internetseite der S-Bahn München (www.s-bahn-muenchen.de) unter „Aktuelle Betriebslage“ oder in den DB-Apps. Zum aktuellen Betriebsgeschehen informiert zudem der DB Streckenagent, der auf www.bahn.de/streckenagent oder auf Twitter abonniert werden kann. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter der Rufnummer 089 20355000 zu erreichen.