DB Logo
Achtung

München-Riem: Ab Donnerstag wieder planmäßiger Bahnbetrieb München – Markt Schwaben – Mühldorf

Reparaturarbeiten bis Mittwochmittag weitgehend abgeschlossen • Ab Dienstagabend 21 Uhr noch einmal neun Stunden lang Vollsperrung

Die Reparaturarbeiten der Bahn an der Bahnstrecke München – Markt Schwaben – Mühldorf kommen gut voran und können voraussichtlich wie geplant am Mittwoch, 9. Mai mittags, abgeschlossen werden. Die Züge der S-Bahnlinie S2 von und nach Erding sowie der Südostbayernbahn (SOB) zwischen München und Mühldorf werden danach sukzessive wieder in den regulären Fahrplan übergehen. Zuvor ist in der Nacht von Dienstagabend ab 21 Uhr bis Mittwochfrüh um 6 Uhr noch einmal eine Vollsperrung notwendig.

Nach der Entgleisung einer Güterzuglok und zweier Waggons war es im Bereich des Bahnhofs München-Riem am 28. April zu erheblichen Schäden an Gleisen und Oberleitung gekommen. Insbesondere für die Reparatur der Weichen waren Spezialanfertigungen notwendig, die in den letzten Tagen Teil für Teil eingebaut wurden. Für die Installation der Oberleitungen über den reparierten Weichen muss am Dienstagabend ab 21 Uhr die Strecke neun Stunden lang noch einmal voll gesperrt werden.

Die S-Bahn München bietet in dieser Zeit wie bisher einen Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Heimstetten und Berg am Laim an. Die S-Bahnen der Linie S2 fahren während der Sperrung auf dem östlichen Ast nur zwischen Erding und Heimstetten und auf dem westlichen Ast zwischen Petershausen und Ostbahnhof. Zwischen Ostbahnhof und Berg am Laim stehen die S-Bahnen der Linien S4 und S6 zur Verfügung.

Bei der SOB werden von Dienstagabend 21 Uhr bis Mittwochmorgen 6 Uhr die ausfallenden Regionalzüge zwischen Markt Schwaben und Ostbahnhof (Haltestelle an der Friedenstraße) durch Busse ersetzt. Ab Mittwochmorgen gilt wie bisher ein Stundentakt mit durchgehenden Zügen zwischen Mühldorf und München. Ab Mittwochmittag kommen sukzessive mehr Züge dazu. Ab Donnerstagmorgen fahren dann alle Züge wieder nach Plan. Weil die Züge im Bereich von Riem vorerst noch langsamer fahren müssen, kann es lediglich zu leichten Verspätungen kommen. Die S-Bahn München wird voraussichtlich schon am Mittwochabend wieder ihren regulären Fahrplan aufnehmen können.

Die S-Bahn München informiert ihre Fahrgäste über die jeweils aktuellen Einschränkungen per Streckenagent. Dieser kostenlose Newsletter kann auf www.bahn.de/streckenagent bezogen werden. Nähere Informationen zum Ersatzverkehr der Südostbayernbahn finden Reisende im Internet unter http://www.suedostbayernbahn.de/so_bayern/view/streckensperrung.shtml.