DB Logo

Ansbach

Bahn baut Personenüberführung in Oberdachstetten

Neue Aufzüge • Bund und Freistaat investieren rund 3,1 Millionen Euro

Im Dezember 2018 wurden die zwei neu gebauten Außenbahnsteige am Bahnhof Oberdachstetten eröffnet. Seitdem sind die Bahnsteige stufenlos über Rampen erreichbar. In einer zweiten Stufe baut die Deutsche Bahn von Ende Juni 2020 bis Juli 2021 eine neue Personenüberführung inkl. zweier Aufzugsanlagen

Diese Personenüberführung mit den Aufzügen ermöglicht den komplett barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen und verkürzt für Reisende die Wege zum Zug.

Während der Bauzeit wird der Bahnsteig Gleis 1 über eine temporäre Zuwegung von der Bahnhofsstraße erreicht.

In diese Maßnahme investieren der Bund und der Freistaat rund 3,1 Millionen Euro.

Für eventuelle Unannehmlichkeiten und Lärmbelästigungen bittet die Deutsche Bahn die Reisenden und Anwohner um Verständnis.