DB Logo

München

Busse statt Züge zwischen Grafing Bf und Ebersberg

Einschränkungen bei der S-Bahn München und der Südostbayernbahn • Schienenersatzverkehr vom 21. bis 24. Juni • DB erneuert Brücken

Die Deutsche Bahn investiert in das Schienennetz: Am kommenden Wochenende erneuert die DB Netz AG zwei Brücken zwischen Grafing Bahnhof und Ebersberg. Aufgrund der Bauarbeiten ist in diesem Bereich kein Zugverkehr möglich. Die S-Bahn München setzt von Freitag, 21. Juni (ab 0.30 Uhr) durchgehend bis Montag, 24. Juni (um 3.30 Uhr) ersatzweise Busse ein.

Auch bei der Südostbayernbahn (SOB) kommt es auf der Strecke Wasserburg/Inn Bf – Grafing Bahnhof zu Zugausfällen. Für die ausfallenden Züge verkehren Ersatzbusse.

Die DB Netz AG erneuert die Eisenbahnbrücken über den Seeonerbach am Ortsausgang Grafing und über den Wieshamerbach neben der Bundesstraße B304. Lärmintensive Arbeiten finden so weit wie möglich tagsüber statt. Die Bahn bittet die Anwohner um Verständnis für mögliche Beeinträchtigungen.

Fahrplaninformationen finden die Fahrgäste im Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com/bayern oder über die App der S-Bahn München „München Navigator“. Alle Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkartenautomaten bereits berücksichtigt. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter der Rufnummer 089 20355000 zu erreichen. Nähere Informationen zu den Ersatzfahrplänen der Südostbayernbahn erhalten Fahrgäste unter www.suedostbayernbahn.de/baustellen. Telefonisch ist der Kundendialog der SOB unter der Rufnummer 08631 609 333 (Mo – Fr, 8 – 16 Uhr) zu erreichen.