DB Logo

München

Busse statt Züge zwischen Immenstadt und Oberstdorf

DB Netz erneuert Brücke, Weichen und Gleise • Frühzeitige Busabfahrten in Oberstdorf

Die Bahn nutzt die pendlerarmen bayerischen Sommerferien, um notwendige Instandhaltungsarbeiten an der Bahnstrecke Immenstadt – Oberstdorf zu bündeln. Wegen Brücken-, Weichen- und Gleisarbeiten gibt es zwei Wochen lang von Sonntag, 18. August ab 22 Uhr, bis Montagfrüh, 2. September um 5 Uhr, Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr.

Von Sonntagabend, 18. August, bis einschließlich Samstag, 24. August, ist der Streckenabschnitt zwischen Sonthofen und Oberstdorf gesperrt. Von Sonntag, 25. August, bis Montagmorgen, 2. September, ist dann der komplette Streckenabschnitt zwischen Immenstadt und Oberstdorf gesperrt. Die ausfallenden Züge werden durch Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) ersetzt.

Die SEV-Busse halten an denselben Bahnhöfen wie die ausfallenden Züge, benötigen für die Fahrstrecke aber eine längere Fahrzeit. Um in Sonthofen bzw. Immenstadt die planmäßig verkehrenden Züge zu erreichen, fahren die Busse in Oberstdorf ca. 20 Minuten früher ab als die ausfallenden Züge. In der Gegenrichtung kommen die Fahrgäste entsprechend später in Oberstdorf an. Rollstühle und Kinderwagen werden in den Bussen mitgenommen, Fahrräder nur im Rahmen des verfügbaren Platzes.

Das tägliche Intercity (IC)-Zugpaar von Dortmund über Mannheim nach Oberstdorf und zurück beginnt und endet in dieser Zeit in Ulm und fällt zwischen Ulm und Oberstdorf ersatzlos aus.

Fahrplaninformationen finden die Fahrgäste im Internet unter https://bauinfos.deutschebahn.com/bayern. Alle Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet unter www.bahn.de und an den Fahrkartenautomaten bereits berücksichtigt.

Gesamtinvestition von rund 6,9 Millionen Euro

In den Bahnhöfen Sonthofen und Langenwang finden Weichen- und Gleisarbeiten statt. Eine reine Gleiserneuerung gibt es auch im Bahnhof Blaichach. Die größte Einzelbaumaßnahme ist die Erneuerung der Eisenbahnbrücke über die Immenstädter Straße in Sonthofen. Dort wird die alte Brücke ausgebaut und durch eine neue Stahlbetonbrücke ersetzt. Die Gesamtinvestition für alle genannten Baumaßnahmen beläuft sich auf rund 6,9 Millionen Euro.