DB Logo

München

Von DB Regio Bayern gibt’s was auf die Ohren: Ausflugs-Inspirationen per Podcast

Bayern entdecken: Mit dem Podcast „Hin & Hören“ macht DB Regio Lust aufs umweltfreundliche Bahnreisen in Bayern • Tipps für den „Urlaub dahoam“ im Coronasommer

„Urlaub dahoam“ heißt das Motto dieses Coronasommers. Wer Bayern mit den Zügen von DB Regio Bayern entdeckt, kommt ohne Stress auf bayerischen Autobahnen und überlaufenen Ortsdurchfahrten dorthin, wo der Freistaat am schönsten ist. Damit der sommerliche Reisegenuss mit der Bahn noch schöner und die Vorfreude auf das Ausflugsziel noch größer wird, hat DB Regio Bayern erstmalig eine eigene Podcast-Reihe produziert: Bereits vor der Fahrt in die Berge oder in historische bayerische Städte erfährt man, was einen vor Ort erwartet, welche Spezialtipps DB Regio für Naturliebhaber oder Stadtspaziergänger parat hält. Ob beim Wandern durch eine spektakuläre Klamm in Oberstdorf oder beim Wandeln auf Frankensteins Spuren in Ingolstadt: Der Podcast „Hin & Hören“ ist voller praktischer Tipps für Entdeckungstouren abseits ausgetretener Pfade.

Die insgesamt acht Episoden werden wöchentlich veröffentlicht und sind auf der Internetseite von DB Regio Bayern www.bahn.de/bayern-entdecken zu hören. Außerdem gibt es sie überall, wo es sonst Podcasts gibt (Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts).

„Mit unserem neuen Audio-Format gehen wir neue Wege. Wir wollen damit inspirieren, Lust auf „Urlaub dahoam“ machen. Wir waren während der Coronakrise immer da und haben zuverlässig Mobilität angeboten – und das tun wir auch jetzt in diesem besonderen Sommer“, so Patrick Pönisch, Regionalleiter Marketing von DB Regio Bayern.

Direkt den Podcast „Hin & Hören“ anhören und abonnieren:

www.wir-entdecken-bayern.de/panorama/hin-und-hoeren