DB Logo

Aufzug Cottbus Hauptbahnhof kurzfristig gesperrt

Wasserschaden durch Baumaßnahmen wird behoben

Der Aufzuges am Bahnsteig 1 im Bahnhof Cottbus Hauptbahnhof ist ab Montag, 11. November, für voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Reisenden kommen über den Aufzug am nördlichen Ausgang (ehemaliger Spreewaldbahnhof) barrierefrei zu den Bahnsteigen. Vom Busbahnhof aus nutzen Reisende vorzugsweise die Bahnhofsbrücke bis zum Nordeingang der neuen Personenunterführung. Für den längeren Weg zum öffentlichen Personennahverkehr sollten 20 bis 30 Minuten zusätzlich eingeplant werden.

In der vergangenen Woche entstand durch Baumaßnahmen am Hauptbahnhof ein Wasserschaden, der nun behoben wird.