DB Logo

München

Das ist grün: Deutsche Bahn beim Streetlife-Festival

Premiere für den jüngsten Partner der Bayerischen Klima-Allianz • Zwei Tage Präsentation auf dem Odeonsplatz in München

Das Streetlife-Festival von Samstag, 7. bis Sonntag, 8. September genießt in München Kultstatus – die Deutsche Bahn ist erstmals als Partner der Bayerischen Klimaallianz mit einem Stand auf dem Odeonsplatz mit vertreten. „Wir sind schon heute Klimavorreiter – denn wer Zug fährt, schont die Umwelt und verbraucht beispielsweise bei Tempo 300 im ICE keinerlei CO2“, so Klaus-Dieter Josel, bayerischer Bahnchef. „Aktuell verfügen wir im Bahnstrom-Mix für alle Zugarten einen Anteil von fast 60 Prozent Ökostrom, bis 2038 sollen es 100 Prozent sein.“

Ein Großteil der grünen Energie für die Züge stammt aus Bayern, wo die Bahn große Wasserkraftwerke betreibt. Aber auch andere Angebote für eine „grüne Mobilität“ stehen im Vordergrund – darunter auch Car- und Bike-Sharing.

Ebenso stellt die Bahn vor, wie nachhaltig heute auch Instandhaltung und Betrieb des größten europäischen Schienennetzes ablaufen: Mit Drohnen werden Gleisstrecken abgeflogen, um schonend und ökologisch ausgeglichen ein Vegetationsmanagement zu erreichen. Ziel ist dabei die Nachhaltigkeit der Wälder – und die Sicherheit und Robustheit des Bahnbetriebs. Hier kooperiert die DB mit bayerischen Start-Ups. Mitarbeiter der Deutschen Bahn erläutern die Themen und zeigen die vielfältigen Bausteine auf – Motto: „Das ist grün“.

Hinweis für die Redaktionen: Der Bayerische Umweltminister Thorsten Glauber wird am Samstag 7. September gegen 17 Uhr am Stand der Deutschen Bahn erwartet. Ihn empfängt der DB-Konzernbevollmächtigte Klaus-Dieter Josel. Den Stand der DB finden Sie bei den Pavillions der Bayerischen Klima-Allianz mitten auf dem Odeonsplatz. Wir freuen uns über Ihr Kommen und Ihre Berichterstattung