DB Logo

München

Vollständige Modernisierung der Station Sulzberg in rund drei Monaten Bauzeit

Erneuerung und Erhöhung des Bahnsteigs • Neue Bahnsteigausstattung inkl. Wetterschutzhaus • Gesamtinvestition von rund 1,5 Millionen Euro

Reisende können ab sofort an der Station Sulzberg ihren Zug in Richtung Kempten oder Pfronten-Steinach deutlich komfortabler erreichen. Rund 1,5 Millionen Euro haben Bund und Deutsche Bahn (DB) insgesamt in die Erhöhung des Bahnsteigs und die Modernisierung der Station investiert.

Die barrierefreien Zugänge zur Station sowie der gesamte Bahnsteig wurden erneuert. Mit der Erneuerung und Erhöhung des Bahnsteigs wird der Ein- und Ausstieg in die Züge ab sofort deutlich erleichtert. Züge in Richtung Kempten oder Pfronten-Steinach halten nach der zwischenzeitlichen Sperrpause im Rahmen der Bauarbeiten ab sofort wieder in Sulzberg.

Die Installation des neuen Beleuchtungskonzepts und der modernisierten Bahnsteigausstattung inklusive eines Wetterschutzhauses macht den Aufenthalt am Gleis angenehmer. Zusätzlich wurde der Bahnsteig mit einem taktilen Blindenleitsystem ausgestattet. In den kommenden Wochen werden noch planmäßige Restarbeiten an der Station durchgeführt.