DB Logo
zurück zur Übersicht

Leipzig

Neu im DB Navigator: Nun auch 4er-Karten im VVO als Handy-Ticket vorzeigen


Ab sofort lässt sich das komplette Einzel- und Tagesticket- Sortiment vom Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) in der App DB Navigator erwerben.

Ganz bequem das Ticket mit dem DB Navigator über die Reiseauskunft oder über den Menüpunkt „Verbundtickets“ kaufen und vorzeigen. Der Vorteil: Das Guthaben der übrigen Fahrten wird angezeigt und kann für weitere Fahrten genutzt werden. So besteht keine Gefahr, Tickets, die noch nicht abgestempelt sind, versehentlich zu entsorgen oder zu verlieren.

Zukünftig werden auch VVO-Zeitkarten wie Monats- und Wochenkarten mit dem DB Navigator zu kaufen sein.

„Der Zugang zum Nahverkehr wird durch die Handy-Ticket-Angebote viel bequemer. Wir freuen uns, dass wir bald das komplette Sortiment des VVO in der schon heute sehr beliebten App DB Navigator verkaufen können.“, so Stephan Naue, Leiter Produktmanagement DB Regio Sachsen.

Mittlerweile können neben Tickets im Nah- und Fernverkehr auch Handy-Tickets in 31 Verbünden im DB Navigator erworben werden. „Unser Ziel ist ein flächendeckendes Angebot, damit unsere Kunden deutschlandweit Nahverkehrstickets über die App buchen können“, so Beate Steps, Leiterin DB Vertrieb Nord.

Schon heute können VVO-Abos als Handy-Tickets in der App „Navigator im VVO“ genutzt werden. Die Abo Monatskarte, die 9-Uhr-Abomonatskarte und das Jobticket können online unter bahn.de/vvo oder in einem Reisezentrum der Deutschen Bahn erworben werden. Im Anschluss kann das Ticket in den „Navigator im VVO“ geladen und sofort genutzt werden. Wie alle Handy-Tickets ist das digitale Abo ein persönliches und kann nicht übertragen werden. Mit der Kooperation zwischen dem Verkehrsverbund Oberelbe und DB Regio ist die DB Vertrieb nach wie vor der einzige Anbieter, der Abos digitalisiert und als Handy-Ticket anbietet.